Auferstehungskirche , Essen

Reiseführer und Bilder von Auferstehungskirche in Essen

11

Auferstehungskirche (Essen)

Nutzen Sie zusätzlich Fotos Auferstehungskirche , unseren Stadtplan Auferstehungskirche und Hotels nahe Auferstehungskirche .

Die Auferstehungskirche Essen ist ein evangelisches Kirchengebäude aus dem Jahre 1929 im Essener Stadtteil Bergerhausen. Sie gilt als ein Leitbau des modernen Kirchbaus in Europa.

Baugeschichte

Der Bau wurde nach Plänen von Otto Bartning 1929/30 mitten in der Weltwirtschaftskrise ausgeführt. Der günstigste Anbieter für die Bauausführung, eine Dortmunder Firma, durfte erst dann beginnen, als sie eine Essener Niederlassung, und damit Arbeitsbeschaffung, für Essener Bürger nachweisen konnte.

Otto Bartning setzte hier seine Vision der expressionistischen Sternkirche um, die 1922 Furore gemacht hatte. Es handelt sich um einen schlichten Zentralbau auf kreisförmigem Grundriss, in Skelettbauweise aus Kruppstahl, mit einem Durchmesser und einer Höhe von gut 30 Metern, der aus Korrosionsschutzgründen betonummantelt wurde. Die freien Flächen zwischen den Pfeilern wurden außen mit Ziegelwerk ausgefacht. Mit den Werkstoffen Stahl, Beton und Klinker bekannte sich Bartning sowohl zur Moderne als auch zur Region, in der die Kirche steht. Der Bau fasst etwa 700 Personen.

Im Innern dominiert dunkelgrauer Putz, von dem sich in hellgrau-beige die Säulen und Emporenbrüstungen sowie der Bereich um Kanzel und Altar absetzen. Die farbigen Fensterbänder sind Teil der Wand, die für jene einen ruhigen Rahmen darstellen.

Der Architekt wollte Pseudostimmung vermeiden, die er durch den Rückgriff auf überkommene, aber eben nicht mehr zeitgemäße Bauformen und Baustoffe gegeben sah.

Im Zweiten Weltkrieg wurde der Bau schwer beschädigt und teilzerstört. Ein Wiederaufbau in vereinfachter Form erfolgte 1948.

Ausstattung

Laut Horst Schwebel ist die Auferstehungskirche wegweisend unter dem Stichwort "Die Liturgie als Bauherr".

Bartning verstand den evangelischen Gottesdienst als Predigtgottesdienst für die versammelte Gemeinde. Deshalb wird die hörende Gemeinde (in Aufnahme der Tradition der lutherischen Predigtkirchen des Barock) um den Prediger herumgruppiert, der ihr mit dem Wort auf der südlich versetzten Kanzel einerseits gegenüber steht, aber andererseits, weil auf einem Kreisbogen mit ihr, rangmäßig nicht übergeordnet ist.

Der Gemeinschaftsgedanke, der im Abendmahl seinen tiefsten Ausdruck findet, wird durch die runde Form verstärkt. Insofern leistet der Bau, was Bartning programmatisch von Architektur gefordert hat: dass der Bau den Geist dessen widerspiegele, was in ihm geschieht.

In der Mitte der Kirche, als dem Zentrum des Grundrisses, steht das Taufbecken aus Kupfer von Prof. Wissel. Das bringt symbolisch zum Ausdruck, dass sich Kirche aus der Taufe heraus entwickelt.

Um die Wasserschale herum ist der Taufbefehl geprägt. Damit wird der Satz aus Martin Luthers Kleinem Katechismus anschaulich: "Die Taufe ist nicht allein schlicht Wasser, sondern sie ist das Wasser in Gottes Gebot gefasst".

Glasmalerei

Die ursprüngliche Verglasung der drei übereinandergelagerten Fensterringe von rund 170 Quadratmetern und in den Nebenräumen Brautgang, Sakristei, Küsterzimmer, Toiletten – eine Schöpfung des modernen Glasmalers Johan Thorn Prikker – wurde, wie Teile der Kirche, im Krieg zerstört. Sie wurde rein aus Spenden zwischen 1999 und 2007 aufgrund der Originalunterlagen von der Werkstatt für Glasmalerei Hein Derix Kevelaer rekonstruiert.

Das nach oben hin sich aufhellende, und im mittleren Ring mit christlichen Symbolen und Urworten versetzte, geometrisch gestaltete Grau mündet in eine goldgelb geprägte Fläche. Die Art der Licht- und Blickführung reflektiert symbolisch das der Kirche den Namen gebenden Geschehen der Auferstehung.

In der sogenannten "Feierkirche", unter der Chor- und Orgelempore im Westen der Kirche, befinden sich drei figürlich besonders aufwendig gestaltete GrisailleFenster zum Thema "Ich bin das Brot des Lebens".

Orgel

Die dritte Orgel aus der Werkstatt von Karl Schuke, Berlin, datiert von 1987.
Sie hat 21 klar konturierte, dem Klangtyp der Orgelbewegung entsprechend klingende Register und mechanische Traktur.

Glocken

Die vier Glocken im Turm über dem Innenraum, vom Bochumer Verein aus Stahl gegossen, sind gestimmt auf den Anfang des Chorals Wachet auf, ruft uns die Stimme – nämlich h, dis, fis, gis.

Bedeutung

Nach dem Architekten Wolfgang Jean Stock (*1948) ist die Auferstehungskirche einer der vier Leitbauten modernen Kirchenbaus in Europa. Ihr Modell ist als herausragender protestantischer Kirchbau im Deutschen Historischen Museum in Berlin ausgestellt.

Die Gemeinde hat zu dem Bauwerk, der Rundkirche im Schaffen Otto Bartnings, ein zwiespältiges Verhältnis gehabt. Wurde sie dank ihrer außergewöhnlichen Form ursprünglich ironisch Zirkus getauft, so gaben ihr Kinder später den liebevollen Namen Tortenkirche (wegen der Ähnlichkeit zu einer Hochzeitstorte). Inzwischen wird er als vielfältiger und kreativ zu nutzender Gottesdienst-, Diskussions- und Kommunikationsraum von hoher spiritueller Qualität geschätzt.

  • Das Aalto-Theater ist das Opernhaus in Essen. Es wurde mit einer Aufführung...
  • Das Museum Folkwang ist eine bedeutende Kunstsammlung in Essen. Es wurde 18...
  • Villa Hügel - Die Villa Hügel, im Essener Stadtteil Bredeney gelegen, wurde...
  • Die Zeche Zollverein ist ein 1986 stillgelegtes Steinkohlen-Bergwerk in Ess...

Auferstehungskirche -Stadtplan

Stadtplan Auferstehungskirche  Essen

Zurzeit gefragte Unterkünfte

Mercure Hotel Plaza Essen Bild
Bismarckstr. 48-50, 45128 Essen
EZ ab 59 €, DZ ab 59 €
Sheraton Essen Hotel Bildaufnahme
Huyssenallee 55, 45128 Essen
EZ ab 93 €, DZ ab 93 €
Hotel Hoffmann Bild
Hedwigstr. 5, 45130 Essen
EZ ab 45 €, DZ ab 75 €
Ruhr Hotel Ansicht
Krawehlstr. 42, 45130 Essen
EZ ab 60 €, DZ ab 70 €


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Essen

Unterkünfte reservieren

Reservieren Sie Ihr passendes Essen Hotel hier auf Citysam ohne Reservierungsgebühren. Gratis bei der Reservierung bekommt man bei Citysam einen Download-Reiseführer!

Landkarten von Essen

Überschauen Sie Essen und die Umgebung über die praktischen Essen Stadtpläne. Per Straßenkarte sehen passende Sehenswürdigkeiten und buchbare Hotels.

Attraktionen

Infos und Bilder von Villa Hügel , Essener Münster, Museum Folkwang, Alte Synagoge und viele weitere Attraktionen finden Sie mit Hilfe unseres Reiseportals dieser Region.

Unterkünfte auf Citysam

Beliebte Hotels und Unterkünfte jetzt finden sowie buchen

Die folgenden Hotels finden Sie nahe Auferstehungskirche sowie weiteren Sehenswürdigkeiten wie Essener Münster, Saalbau Essen, Aalto-Theater. Zusätzlich finden Sie Hotelplattform etwa 866 weitere Hotelangebote. Jede Buchung inkl. kostenfreien PDF Reiseführer zum Download.

Webers - Das Hotel im Ruhrturm TOP

Huttropstr. 60 770m bis Auferstehungskirche
Webers - Das Hotel im Ruhrturm

Suite-Apartment-Essen

Glashüttenstraße 63 830m bis Auferstehungskirche
Suite-Apartment-Essen

TOP CCL Hotel Essener Hof Inoffizielle Bewertung 4 TOP

Am Handelshof 5 950m bis Auferstehungskirche
TOP CCL Hotel Essener Hof

Hotel Franz Inoffizielle Bewertung 4 TOP

Steeler Str. 261 980m bis Auferstehungskirche
Hotel Franz

Mövenpick Hotel Essen Inoffizielle Bewertung 4 TOP

Am Hauptbahnhof 2 1km bis Auferstehungskirche
Mövenpick Hotel Essen

Suche nach weiteren Hotels:

Anreise:
Abreise:
Hotels Sehenswürdigkeiten Stadtpläne Fotos

Auferstehungskirche  in Essen Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.